Samstag, 16. Juli 2011

Game of Thrones / A Dance With Dragons - Zwischenbericht, Emmys, Verkaufszahlen...

Ich hielt das Buch ja bereits seit einigen Tagen in den Händen, kam aber erst jetzt zum Lesen. Mein Resumée nach den ersten hundert Seiten: Äusserst empfehlenswert. Auch wenn ich eine Ewigkeit brauchte um Wertheads Zusammenfassung der anderen Bände (siehe hier) durchzulesen und in meinem Kopf neu zu ordnen, so gelang der Anschluss problemlos. Den einen oder anderen Namen oder Ort musste ich nachschlagen, aber ansonsten kam ich kaum ins Grübeln.

  • A Dance With Dragons hat ausserdem den diesjährigen Rekord für das am Besten verkaufte Buch am Erscheinungstag hingelegt. (Quelle)
  • 170.000 gedruckte Ausgaben, sowie 110.000 eBooks wurden bisher (15.07.2011) verkauft. (Quelle)
  • Bzw. 298.000 in der Gesamtzahl (Papier, Digital, Audio; 14.07.2011) (Quelle)
  • Die HBO Serie Game of Thrones wurde für 13 Emmys nominiert, unter anderem für "Best Drama Series" und Peter Dinkelage (aka Tyrion) für "Supporting Actor in Drama Series" (Quelle)

Kommentare:

  1. Na, dass es sich lohnt, war ja irgendwie klar. Ich muss aber sagen, dass ich nach den ersten zehn Kapiteln nicht ganz so begeistert bin, wie du. Wider Erwarten gefällt mir zwar der Jon Snow-Storyarc bisher ganz gut, aber bisher hat Martin die Story kaum voran gebracht, sondern hauptsächlich mit viel viel viel Recap aufgewartet.

    AntwortenLöschen
  2. Klar, meine Begeisterung hat seinen Ursprung darin, dass ich das Buch endlich in den Händen halten darf. Habe den letzten Band vor 5 Jahren gelesen, deswegen gefällt mir das "Gerecappe" eigentlich recht gut. Aber hast recht, bisher wurden noch Handlungsbögen aus "A Storm of Swords" vollendet, richtig Neues gab es noch nicht ! Aber habe ja noch fast 800 Seiten vor mir ;)

    AntwortenLöschen